KINGSIZE
Maslowski I Grenzhaeuser

Eröffnung am Freitag, den 3. Juni 2022, ab 18 Uhr

Ausstellung 4. Juni 2022 – 2. Juli 2022

FROM THE ATHEN STORIES

Filmscreening am Freitag, den 17.Juni, ab 19 Uhr

Ausstellungsführungen am 11. und 25. Juni 2022, 18–19 Uhr

FINISSAGE am Mittwoch, den 6. Juli ab 18 Uhr

MaslowskiIGrenzhaeuser

 

(English text below)

 

In ihrer gemeinsamen künstlerischen Arbeit setzen sich Minka Maslowski und Nathalie Grenzhaeuser mit Fragen zur menschlichen Identität und den kulturellen Rollenzuweisungen auseinander. Teil ihres Arbeitsprozesses ist es, ihre Bilder selbst zu bespielen. MaslowskiIGrenzhaeuser treten dabei in unterschiedlichen Paarkonstellationen auf und agieren zugleich vor- als auch hinter der Kamera. Während dieser intensiven, intim- performativen Sessions entstehen ihre Einzelbilder und mehrteiligen fotografischen als auch filmischen Sequenzen.

 

Blitzlichtartig reißen sie dabei Szenen fiktiver Biografien auf. Daraufhin findet allerdings weder eine Ausformulierung statt, noch wird eine Verortung preisgegeben; beleuchtet werden vielmehr die unterschiedlichen Facetten eines möglichen Seins. Die Künstlerinnen bezeichnen diese bruchstückhaften Erzählungen als "broken stories". Als BetrachterIn kann man sich dabei als MitwisserIn zwischenmenschlicher Begegnungen erleben, - dabei wird spürbar, dass auch das Spiel mit der Zeugenschaft Dritter in den Arbeiten von MaslowskiIGrenzhaeuser wesentlich ist.

 

MaslowskiIGrenzhaeuser studierten von 1991 bis 1997 an der Hochschule für Bildende Künste, Städelschule, Frankfurt am Main. Minka Maslowski bei Jörg Immendorf und Christa Näher. Nathalie Grenzhaeuser bei Hermann Nitsch. Gemeinsam schlossen sie als Meisterschülerinnen an der Hochschule ab und erhielten seitdem mehrere Stipendien, 2000 von der Hessischen Kulturstiftung, in deren Sammlung sie vertreten sind. Ihre fotografischen Performances sind Gegenstand regelmäßiger Ausstellungen. MaslowskiIGrenzhaeuser leben und arbeiten in Berlin und Frankfurt am Main.

 

English text

 

MaslowskiIGrenzhaeuser has been an artist duo since 1993. In the course of their collaboration, a comprehensive work of fictional stories has emerged in which they are always the protagonists. Their photographic and cinematic sketches are inspired by very different social spheres, cultures and genres. Minka Maslowski (*1967) studied art with Jörg Immendorf and Christa Näher, 1991-97. Nathalie Grenzhaeuser (*1969 ) studied interdisciplinary art with Hermann Nitsch, 1991-1997. They received their Meisterschüler at Hochschule für Bildende Künste, Städelschule, Frankfurt a.M., and a stipend from the Hessische Kulturstiftung, in whose collection they are represented. MaslowskiIGrenzhaeuser live and work in Berlin and Frankfurt am Main.

MaslowskiIGrenzhaeuser, backstage "from the Athen stories"

Überschrift 6